Bodenbewertungsstelle

Die Bodenbewertungsstelle wurde im Jahr 1968 geschaffen. Sie soll Verwaltung und Private in Fragen der Liegenschaftsbewertung unterstützen und wichtige Grundlagen für bauliche Entwicklungen im öffentlichen Raum bereitstellen.

Die Aufgaben der Bodenbewertungsstelle sind das Führen und Auswerten der Bodenpreissammlung. Die Auswertung erfolgt unter anderem in Bezug auf Richtwertangaben für Landwerte, steuerliche Bewertung, die Erhebung der Mehrwertabgaben und für spezielle Bewertungen.

Bestellformular Richtwertangabe